WYCN

 

Wischhafener Yachtclub Niederelbe e.V.


Startseite

Der Verein

Jugendgruppe

Termine

Hafen/Ansteuerung

Fotoalbum

Kontakt

Links

Impressum

Anschippern


Jugendgruppe 

Am 04.06.2016 fand beim WYCN ein Segelkurs für Kinder ab 8 Jahre satt. Zwischen 13:30 und 16:30 Uhr konnten die Kiddies ihr Können unter Beweis stellen und von den Anwesenden Jugendleitern des WYCN den einen oder anderen Ratschlag entgegennehmen.
Zur Jugendgruppe des WYCN gehören zur Zeit 35 aktive und 12 passive Mitglieder. Die Aktiven treffen sich regelmäßig zum Segeltraining. Die Termine finden tidenbedingt etwa alle zwei Wochen statt. Zusätzlich gibt es Trainingslager und Regatten am Wochenende. Den kleinen Seglern stehen 12 Boote der Jüngstenklasse "Optimist" zur Verfügung, in denen sie ihre ersten Erfahrungen im Umgang mit Schot und Pinne machen können.
Für die größeren Kinder stellt die Gruppe drei "Teeny"-Zweihandjollen bereit. Der neueste Teeny konnte gerade erst mit Hilfe der örtlichen Sparkasse beschafft werden. Sie sind schon mit Spinnaker und Trapez ausgestattet und bieten entsprechend mehr "Action". Für größere Solosegler haben wir einen Laser. Die Jugendlichen genießen anspruchsvolles Training auf fünf "Pirat"-Jollen, mit den man sich schon einmal auf die Elbe trauen und sogar einen längeren Törn wagen kann.

Mit Hilfe örtlicher Sponsoren gelang die Beschaffung zweier konkurrenzfähigen Regatta-"Piraten". Neben den Trainingsterminen stehen noch Ausflugsfahrten, Regatten, Kentertraining, Schwimmen und Segeltheorie für den Jüngstensegelschein auf dem Programmplan der drei Jugendgruppenleiter. 

Unser neuester Flottenzugang wurde uns durch die großzügige Unterstützung von DOW ermöglicht. Der Jugendwanderkutter bietet uns Gemeinschaft, Sport und Naturerlebnis.

Wir freuen uns über Neuzugänge und Kinder, die Interesse am Segelsport haben.

Also: Einfach mal reinschnuppern!!!


Termine der Jugendgruppe können hier als PDF angezeigt werden: Wintertermine:2016   Sommertermine:2017
Zum Anzeigen wird der Adobe Reader benötigt.

Bericht von der Nedderelv-Regatta 2008 hier.    

Infos zur Nedderelv 2017: HIER